npd-buedingen.de

21.03.2017

Leitantrag auf dem NPD-Bundes­parteitag in Saarbrücken

Lesezeit: etwa 6 Minuten

Ja zu Deutschland – Ja zum deutschen Volk!Am 17. Januar 2017 verkündete das Bundes­verfassungs­gericht sein Urteil im Verbots­verfahren gegen die volktreue National­demo­kratische Partei Deutsch­lands (NPD). Im Ergebnis stellten die Karlsruher Richter fest, daß der am 3. Dezember 2013 einge­reichte Antrag des Bundesrates auf Verbot der NPD unbegründet war.Die NPD sei wegen ihrer „Bedeutungs­losigkeit“ nicht verboten worden, so die offizielle Begründung. Wer sich aber dem rund 300 Seiten umfassenden Urteil mit Begründung widmet, muß einerseits feststellen, daß der NPD keine Sachver­halte zugerechnet werden konnten, die ein Verbot nach Artikel 21 Absatz 2 des Grund­gesetzes begründet hätten, sowie anderer­seits zur Kenntnis nehmen, daß das Bundes­verfassungs­gericht im Zusam­menhang mit dem Urteil inhaltliche Maßstäbe setzte, die künftig das scheinbar verfas­sungs­fein­dliche Wesen sowohl einer politischen Partei als auch anderer Organisations­formen kennzeichnen sollen.So wird unserer Partei vorgeworfen, daß sie nach ihren Zielen und dem Verhalten ihrer Anhänger die Beseitigung der ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: